Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands

Am 8. März 2016 fand in der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Angelfischerverbandes eine Feierstunde zu Ehren des ältesten Angelvereins Deutschlands, der "Angelfreunde 1866" aus Berlin, statt. Vor 150 Jahren wurde der Verein gegründet.

Die Präsidentin des DAFV, Dr. Christel Happach-Kasan, überreichte dem Vereinsvorsitzenden Denny Linke die Ehrenplakette, zugleich die höchste Auszeichnung des DAFV, sowie ein Grußwort von ihr und den Präsidenten der Landesanglerverbände aus Brandenburg und Berlin, die in Person von Gunter Fritsch und Klaus-Dieter Zimmermann selbstverständlich auch anwesend waren, um die Angelfreunde zu ehren. Harald Bösch-Soleil von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport übergab dem stolzen Vorsitzenden des Vereins zum Geburtstag der Angelfreunde einen Scheck und auch Susanne Jürgensen, Leiterin des Fischereiamtes Berlin, gehörte zu den Gratulanten.

Denny Linke sagte augenzwinkernd, er nehme sich vor, auch an der 200-Jahrfeier teilnehmen zu wollen - mit 93 Jahren dann und als Ehrenpräsident.

Beim anschließenden Gedankenaustausch erzählte Heinz Haase, der bekannte Angelhistoriker und ehemalige Vorsitzende des Vereins, noch ein paar interessante Anekdoten zur bewegten Geschichte der Angelfreunde. Unser Präsident Gunter Fritsch bemerkte dabei, wie wichtig es ist, dass die Tradition in den Vereinen gepflegt wird. Sie sind ein Stück Identität des Angelns.

Der Landesanglerverband Brandenburg gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Jubiläum!

Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands
Feierstunde des ältesten Angelvereins Deutschlands