Herzlichen Glückwunsch den neuen anerkannten Jugendleitern

Mitte November 2015 fand nun bereits zum zweiten Mal ein Jugendleiterlehrgang für Jugendwarte und Jugendleiter aus den Vereinen und Kreisverbänden im Landesanglerverband Brandenburg in der Schorfheide statt. Frank Grötzner, Referent für Kinder und Jugend im LAVB berichtet:

Beginnend mit einleitenden Worten zu Sinn und Zweck einer derartigen Veranstaltung, schlossen sich interessante Referate zu Themen wie dem Versicherungsschutz bei Kinder- und Jugendveranstaltungen, aber auch zu naturschutzrelevanten Themen an. Erläuterungen zu neuen und älteren Angelmethoden oder auch Hinweise zur Abwicklung von Angelveranstaltungen rundeten den ersten Tag ab.

Ein sehr wichtiger Tagespunkt war am zweiten Tag der Vortrag der Kinderpsychologin Frau Ullrich. Sie brachte den Teilnehmern die Aufgaben und die Verantwortung als Betreuer näher und wies auf deren Wichtigkeit hin. Natürlich wurden den Jugendwarten auch Hinweise zur abwechslungsreichen Gestaltung der Veranstaltungen sowie die Finanzierungsmöglichkeiten von Kinderangelschulen näher gebracht. Auch das Aufzeigen einiger Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Mitglieder im Nachwuchsbereich fehlte nicht.

Am Ende der zweitägigen Weiterbildung gab es in der Auswertung einige konstruktive  Diskussionen. Die dabei hervorgetretenen Anregungen werden bei den nächsten Veranstaltungen dieser Art in Betracht gezogen. Nachdem die entsendeten Betreuer einen Auswertungsbogen ausgefüllt hatten, bekamen sie ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung. Ort und Datum des nächsten Jugendleiterlehrgangs wird wieder an dieser Stelle sowie im "Märkischen Angler" rechtzeitg bekannt gegeben. Ein großes Dankeschön gilt allen Referenten die uns bei diesem Lehrgang unterstützt haben.

Jugendleiterlehrgang 2015
Jugendleiterlehrgang 2015