Informativer Jugendleiterlehrgang

Zum ersten Mal seit mehreren Jahren fand vom 22. bis 23. November 2014 wieder ein Lehrgang für Jugendwarte und Jugendleiter des Landesanglerverbandes Brandenburg statt. Insgesamt 29 Anglerinnen und Angler waren gekommen, um sich zu informieren. Die Erwartungen der einzelnen Teilnehmer waren im Vorhinein sehr unterschiedlich. Dennoch konnten alle Fragen beantwortet werden.

Der erste Referent, Herr Schütz von der ERGO-Versicherung, gab zahlreiche Ausführungen zu Versicherungsfragen bei Kinderveranstaltungen sowie zu Fragen des Versicherungsschutzes bei Fahrten zu Angelveranstaltungen. Anschließend gab es Tipps zur Durchführung von Kinderangelschulen und viele Hinweise zur Nutzung verschiedener öffentlicher Elemente.

Olaf Wusterbarth, Vorstandsmitglied im LAVB und zuständig für Umwelt und Naturschutz, erläuterte einige gesetzliche Grundlagen bei der Ausübung der Angelfischerei, insbesondere bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Auch der Vortrag von Wolfgang Schulze, ebenfalls Vorstandsmitglied im LAVB und zuständig für Angeln und Casting, brachte viele informative Sachverhalte zur Sprache; insbesondere neue Angeltechniken. Auch die Organisation und Durchführung von Angelveranstaltungen weckten großes Interesse.
 
Der zweite Lehrgangstag begann mit einem Vortrag der Kinderpsychologin Frau Ullrich. Der Inhalt des Referats war für alle Anwesenden absolutes Neuland, nichtsdestotrotz aber auch genauso wichtig und lehrreich für die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Von den folgenden Ausführungen über die Nachwuchsarbeit im Anglerverein Trebbin konnten die Teilnehmer viele Anregungen mit in ihre Heimatvereine nehmen. Die abschließende Diskussionsrunde brachte noch einmal zahlreiche unterschiedliche Beiträge hervor. Am Ende dieses zweitägigen Lehrgangs erhielten alle Jugendwarte ein entsprechendes Zertifikat.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten für das große Interesse bedanken. Der Dank gilt allen Referenten sowie den Gastgebern Familie Scharafinski und dem Team im Naturfreundehaus Üdersee sowie Lothar Settekorn für die Organisation. Ich hoffe, dass auch im kommenden Jahr das Interesse an diesem Lehrgang besteht und wir wieder einen großen Zuspruch erfahren.

Frank Grötzner
Referent für Kinder und Jugend des Landesanglerverbandes Brandenburg  

Informativer Jugendleiterlehrgang
Informativer Jugendleiterlehrgang