MAZ-Aktion: "Fisch des Jahres 2016"

Heute fand in Ahrensdorf auf dem Gelände des Angelclubs Ludwigsfelde die Auszeichnung zum "Fisch des Jahres 2016" statt. Die Aktion ist eine gemeinschaftliche Initiative der "Märkischen Allgemeinen Zeitung" (MAZ), des Landesanglerverbandes Brandenburg und "Angeljoe". Unser Vorstandsmitglied Olaf Wusterbarth ehrte dabei zusammen mit Jonas Müller von "Angeljoe" und Henry Lohmar, stellvertretende Chefredakteur der MAZ, die bester Angler Brandenburgs des vergangenen Jahres.

Mit der Aktion soll verdeutlicht werden, wie tief das Angeln in Brandenburg verwurzelt ist. Im nächsten Jahr wird erneut dazu aufgerufen, der MAZ Topfänge zuzusenden. Auch unser Sponsor MIKADO beteiligte sich mit Preisen.

Herausragend für den Landesanglerverband Brandenburg war der Fang einer Meerforelle von 60 Zentimetern in der Stepenitz von Max Rogowski. Seit vielen Jahren läuft das Wiederansiedlungsprojekt von Lachs und Meerforelle in Brandenburg. Dieser Fang zeigt, dass das Projekt Früchte trägt und diese wunderbaren Fische, und in dem Zusammenhang auch hoffentlich bald wieder Lachse, durch unsere Gewässer schwimmen.

Einen Bericht aus der MAZ vom Wochenende findet Ihr hier.

 

"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"
"Fisch des Jahres 2016"